Angeln an der Fränkischen Saale in Bad Kissingen

Angeln an der Fränkischen Saale in Bad Kissingen
Angeln an der Fränkischen Saale in Bad Kissingen

Eines der schönsten und fischreichsten Gewässer in Unterfranken finden Angelfreunde in und um Bad Kissingen. Dort können Petri-Jünger an der idyllisch gelegenen Fränkische Saale mit ihren schnell fließenden Abschnitten und ruhigen Bereichen schöne Angelstunden verbringen.

Der Verein der Sportangler Bad Kissingen sorgt für den Fischbesatz auf der knapp 15 km langen Strecke der Fränkischen Saale vom Stadtteil Kleinbrach im Norden bis Euerdorf im Süden.

Fischwasser der Güteklasse 1 bis 2 ist Garant für die Vielfalt, die sich in der Saale tummelt: Bachforellen, Äschen, Nasen, Karpfen und Schleie, auch Raubfische wie Aal und Waller.
 
Wer als Gast in Bad Kissingen an der Fränkischen Saale angeln möchte, braucht (wie überall) einen gültigen Fischerei-Schein und besorgt sich im Ordnungsamt der Stadt (Rathaus) eine Karte.

Auch wer nicht selbst angelt, kann zumindest an jedem ersten Wochenende im Juli in den Genuss von Saale- und anderen Fischen kommen. Von Samstag bis Montag organisiert der Verein der Sportangler ein großes Fischfest an der alten Saalebrücke bei Euerdorf. Mit den Einnahmen ermöglicht er Jahr für Jahr den Fischbesatz in der Saale.


Weitere Informationen zum Angeln bei:

Stadt Bad Kissingen
Rathausplatz 4
97688 Bad Kissingen
Telefon 0971 807-0

Verein der Sportangler Bad Kissingen
Stefan Seidl
Friedenstr. 9
97688 Bad Kissingen
Telefon 0971 64594

Teilen: