Natur in Bad Kissingen

Die Kurstadt Bad Kissingen liegt an einem von der Natur bevorzugten Ort. Hier wird das idyllische Tal der Fränkischen Saale von den sanften Hügeln der Rhön flankiert und bietet mit seiner klaren Luft für Bewohner und Gäste einen naturnahen Lebens- und Erholungsraum.

Doch nicht nur um Bad Kissingen herum findet sich abwechslungsreiche Natur, auch im Stadtgebiet selbst laden wunderschön angelegte Parks, Gärten und Flussufer zum Entspannen, Genießen und Erholen ein.

Nachfolgend zeigen wir Ihnen, was Bad Kissingen an Natur in der Stadt zu bieten hat.

                 

Gärten und Parks in Bad Kissingen

Gärten und Parks in Bad Kissingen

Die Kurstadt Bad Kissingen besitzt wunderbare und bestens gepflegte Gärten und Parks, Oasen der Ruhe und Entspannung für Einheimische und Kurgäste und Ziel für zahlreiche Ausflügler aus der Region.

Pflanzen in Bad Kissingen

Pflanzen in Bad Kissingen

Für Baumfreunde gibt es das Baumpfadtaschenbuch über Bad Kissingens verborgene Highlights. Auf etwa 60 Seiten werden besondere Bäume in der Kurstadt vorgestellt und die Standorte beschrieben.

Wildpark Klaushof

Wildparks in Bad Kissingen

Die Wälder um Bad Kissingen sind reich an Wild und vielen anderen Tierarten. Um diese Fauna erlebbar zu machen, wurde am Stadtrand im Jahr 1972 auf einer Fläche von 35 ha ein Wildpark eröffnet. Etwa 200 Tiere aus 20 Arten erfreuen die Besucher.

Teilen: