25.07.2017

von B° RB

Rakoczy-Fest 2017

67. RAKOCZY-FEST RÜCKT IN SICHTWEITE: Historische Persönlichkeiten und buntes Treiben in der Innenstadt

Historische Persönlichkeiten beim Rakoczy-Fest

Prächtige Roben und nostalgische Gala-Gewänder, historische Hochräder und blumengeschmückte Pferdekutschen: Von 28. bis 30. Juli werden Bad Kissingen und seine Gäste sowie Bewohner in eine vergangene Zeit versetzt und feiern ein Wochenende lang die ruhmreiche Stadtgeschichte.

Kaiser, Könige, Fürsten und Künstler, die hier als Kurgäste einst ihre Spuren hinterlassen haben, werden von zahlreichen Laiendarstellern beim größten Stadtfest Bad Kissingens zu neuem Leben erweckt und mischen sich bei Live-Musik und fränkischen Spezialitäten unter die feiernde Menge. Bruno Heynen, Leiter der Veranstaltungsabteilung der Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH und Thomas Lutz, Leiter Kissinger Sommer und Stadtmarketing, sind gespannt auf das Rakoczy- Fest: „Wir freuen uns sehr auf das Rakoczy-Fest und bedanken uns bereits im Vorfeld bei allen Menschen, die sich so sehr für ein stimmungsvolles und sicheres Rakoczy-Fest 2017 einsetzen.“

Das Rakoczy-Fest wird am Freitag, 28. Juli, um 19:00 Uhr von Frank Oette, Kurdirektor und Geschäftsführer der Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH, und Kay Blankenburg, Oberbürgermeister der Stadt Bad Kissingen, auf dem Marktplatz eröffnet. Um 20:00 Uhr findet das Quadrillen Reiten des Reitervereins Bad Kissingen mit dem Besuch der historischen Persönlichkeiten im Luitpoldpark statt. Anschließend können Gäste und Bewohner entlang des Saaleufers zwischen der Medienwiese und der Wandelhalle „Die Saale brennt“ mit Lasershow erleben: Begleitet von einem Meer aus schwimmenden Kerzen gleiten die historischen Kurgäste des Staatsbads wie der Märchenkönig Ludwig II., Prinzregent Luitpold und Kaiserin Auguste Victoria im Boot die Saale hinab. Bis 1 Uhr herrscht in der Innenstadt buntes Treiben.

Am Samstag, 29. Juli, beginnt das Rakoczy-Fest um 10:30 Uhr, wenn das Kurorchester der Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH das Frühkonzert im Kurgarten spielt. Auch auf der Medienwiese und in der ganzen Innenstadt findet den ganzen Tag über ein unterhaltsames Programm statt. Als weiteren Programmpunkt stellt der Hofmarschall um 18:30 Uhr die historischen Persönlichkeiten im Kurgarten vor, bevor sich diese um 19:30 Uhr zum Festball beim Fürsten Rákóczi in den Regentenbau begeben und dort zum Tanz bitten. Von Kaiserin Sisi bis Reichskanzler Otto von Bismarck sind sämtliche historische Persönlichkeiten mit dabei. Das Ballroom-Orchestra und die Band Harlekin sorgen für die passende Stimmung.

Der Höhepunkt des Festwochenendes ist der beliebte historische Festzug am Sonntagnachmittag: Das österreichische Kaiserpaar, Zar Alexander II. von Russland und Reichskanzler Otto Fürst von Bismarck geben sich ebenso die Ehre wie Fontane und Rossini, wenn ab 14:30 Uhr farbenfrohe Festwagen und Fußgruppen durch die Innenstadt ziehen. Anschließend stehen die historischen Persönlichkeiten ab 16:00 Uhr für eine Autogrammstunde im Kurgarten zur Verfügung. Um 20:00 Uhr gibt das Jugendmusikkorps der Stadt Bad Kissingen ein Konzert im Kurgarten. Zum Abschluss des dreitägigen Stadtfestes findet um 22:15 Uhr ein großes Feuerwerk statt. Dieses Jahr sorgt zum ersten Mal das Takka-Tukka-Abenteuerland auf der Medienwiese für beste Unterhaltung und viel Spaß für Groß und Klein. Die zahlreichen Attraktionen und Angebote bieten Kindern alles, was das Herz begehrt: Von Hüpfburgen zum Auspowern bis hin zur kühlen Erfrischung bei Ice’n’Go ist Spaß vorprogrammiert. Ihrer Kreativität können Kinder bei den Sandbildern freien Lauf lassen. Die selbstklebenden Vorlagen können Kinder in mehreren Schritten mit einer großen Auswahl an buntem Quarzsand gestalten. Das Takku- Takku-Abenteuerland ist am Freitag, 28. Juli, ab 19:00 Uhr, am Samstag, 29. Juli, ab 15:00 Uhr und am Sonntag, 30. Juli, ab 12:00 Uhr für Groß und Klein geöffnet.

Der Rakoczy-Pin ist für 4 Euro in der Tourist-Info Arkadenbau, in der Wandelhalle und in der Infotheke im Rathaus erhältlich. Für Kurzentschlossene gibt es die Möglichkeit, die Pins direkt am Festwochenende an den ausgewiesenen Eingängen zur Innenstadt zu kaufen. Für Kinder bis 12 Jahre und Schwerbehinderte ist der Zutritt frei. 

Tickets für den Festball am Samstag, 29. Juli, sind in der Tourist- Information Arkadenbau, telefonisch unter 0971 8048-444 oder unter folgender E- Mail-Adresse: kissingen-ticket@badkissingen.de erhältlich. Das gesamte Wochenend- Programm gibt es im Internet unter www.rakoczyfest.com.

Passend zum Thema

Raus aus dem Alltag – rein ins Erlebnis: Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express die fränkischen Weinfeste besuchen. Schweinfurter Weinfest, 10. - 15. August 2017 Marktplatz

Raus aus dem Alltag – rein ins Erlebnis: Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express die fränkischen Weinfeste besuchen. Bayreuther Weinfest vom 3. bis 7. August 2017

Bad Kissingen: Tickets für den Festball des Fürsten Rákóczi im Vorverkauf

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: