18.04.2016

von Bayerisches Staatsbad Bad Kissingen B° RB

Swingender Jazz von Bix bis Bop

Echoes of Swing stellen neues Album "Dancing" in Bad Kissingen vor

Echoes of Swing

Zwei Bläser, Schlagzeug und Piano – in dieser kompakten und wendigen Besetzung kommen die Echoes of Swing am Donnerstag, 21. April 2016, in den Bad Kissinger Rossini- Saal. Mit dabei haben sie ihr neues Album „Dancing“, ein Ballett durch die Jazzgeschichte. Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr.

Ohne jede museale Nostalgie schöpfen die vier Musiker beherzt aus dem riesigen Fundus des swingenden Jazz von Bix bis Bop, dabei immer auf der Suche nach dem Verborgenen, dem Exquisiten. Die zeitgemäße Aufbereitung eines enorm abwechslungsreichen Repertoires und nicht zuletzt die humorvolle Moderation und spontane Bühnenpräsentation machten das Ensemble schon bald nach der Gründung zur gefeierten Attraktion namhafter Festivals und etablierten Echoes of Swing an der Spitze der internationalen Jazzszene. Ausgedehnte Tourneen führten die Band quer durch Europa und die USA, nach Japan, Neuseeland und sogar auf die Fidschi-Inseln.

Eintrittskarten sind ab sofort erhältlich in der Tourist-Information Arkadenbau, telefonisch unter 0971 8048-444 oder unter folgender E-Mail-Adresse: kissingen- ticket@badkissingen.de.

Passend zum Thema

Am Sonntag, 22.11. sind Max Raabe & Palast Ochester mit dem neuen Programm im CCW in Würzburg zu Gast, Beginn 20 Uhr

Konzert mit Sousi und die Grammophoniker am 21.11.2015 um 20.00 Uhr im Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel, Spitalitäten

Schmidbauer & Kälberer: "Wo bleibt die Musik?" - Abschiedstournee 2015/2016. Am 21. November zu Gast in Germering

Mehr aus der Rubrik

Gerd Schaller mit dem Staatsorchester Braunschweig im Regentenbau Bad Kissingen

"It's Glenn Miller Time" steht für eine grandiose Show im Sweet und Swing Sound der 30er und 40er Jahre

Teilen: