21.05.2017

von B° RB

Alles in Luther

Kabarett von und mit Ruth und Karl-Heinz Röhlin in Bad Kissingen

Karl-Heinz Röhlin

Am Mittwoch, 24. Mai, findet anlässlich des Lutherjubiläums ein Kabarettabend von und mit Ruth und Karl-Heinz Röhlin, dem ehemaligen Nürnberger Regionalbischof, im Rossini-Saal statt. Die beiden Kabarettisten nähern sich auf humorvolle Art dem Reformator Martin Luther und betrachten amüsiert den Hype der Luther-Dekade. Auf dem Programm stehen auch umgetextete Lutherlieder sowie ein Luther-Rap. Los geht es um 19:30 Uhr.

Dieser Abend verspricht eine andere, humorvolle Sichtweise auf Martin Luther und sein Leben. Die kreative Seite von Karl-Heinz Röhlin blieb lange Zeit verborgen, obgleich seine Predigten oft mit Humor gewürzt waren. Entdeckt wurde sein komödiantisches Talent als der protestantische Geistliche das Amt des Nürnberger Regionalbischofs ablegte. An diesem Mittwochabend nähert er sich zusammen mit seiner Frau Ruth Röhlin auf humorvolle Weise dem Reformator. ‚Alles in Luther‘ nimmt den Hype der Luther-Dekade aufs Korn.

In der Rolle des PR-Mannes Dr. Bodo von Hombach kämpft Karl-Heinz Röhlin für die bessere Vermarktung Martin Luthers. Seine Vorschläge zur Kirchenfusion bringen die Kirchen endlich auf Wachstumskurs und steigern die Theologieeffizienz. Besonders gewürdigt wird dabei die politische Rolle von Margot Käßmann als ‚Botschafterin‘ in Washington und Moskau. Auch für die Lutherforschung eröffnen die Komiker neue Perspektiven. Topaktuell werden frische Luther-Reliquien und die vom Stern entdeckten Tagebücher der Katharina von Bora präsentiert. Umgetextete Lutherlieder mit Ruth Röhlin am Klavier und ein Luther-Rap setzen musikalische Akzente. Hemmungen sich an der protestantischen Leitfigur zu vergreifen, haben die beiden Kabarettisten nicht, im Gegenteil: „Luther ist dank seiner Sprachgewalt auch für das Kabarett eine inspirierende Figur.“

Mit ‚Alles in Luther‘ setzen Ruth und Karl-Heinz Röhlin gegenüber den vielen klugen Luther-Vorträgen und Luther Büchern einen geistreich heiteren Akzent.

Eintrittskarten sind erhältlich in der Tourist-Information Arkadenbau, telefonisch unter 0971 8048-444 oder unter folgender E-Mail-Adresse: kissingen- ticket@badkissingen.de.

Passend zum Thema

insPIRATion am 4. November 2017 – 20:30 Uhr - in Coburg Zum Schwarzen Bären

Der Kabarettabend mit Wolfgang Krebs und seinem neuen Programm Die Watschenbaum-Gala am 13.01. im Stadtsaal Kaufbeuren ist so gut wie ausverkauft. Daher gibt es am 03.05.2017 - 20 Uhr einen Zusatztermin

"Extraportion". Am 17.03.2017, 20:30 Uhr, Coburg – Zum Schwarzen Bären

Mehr aus der Rubrik

KISSINGER KABARETTHERBST: OLE LEHMANN. Auf der Suche nach fröhlichen Menschen

KISSINGER KABARETTHERBST: SEBASTIAN PUFPAFF. Ausbruch aus der digitalen Welt und alles auf Anfang

Teilen: