17.05.2017

von B° RB

Ein Herz im Gepäck

Romantische Komödie von Sam Bobrick in Bad Kissingen

Matthias Beier

Am Samstag, 20. Mai, kommen die Theatergastspiele Fürth mit der Komödie „Ein Herz im Gepäck“ von Sam Bobrick ins Kurtheater. Die Starbesetzung mit Raúl Richter, Claudia van Veen, Matthias Beier und Nadine Badewitz präsentiert eine flotte und spitze Geschichte mit viel Witz und Romantik. Beginn ist um 19:30 Uhr.

An diesem Abend ist im Kurtheater für beste Unterhaltung für Jung und Alt gesorgt: Bradley hat vom Flughafen versehentlich den falschen Koffer mit nach Hause genommen. Der Adressaufkleber führt ihn zur jungen Phyllis. Diese gesteht, sie habe seinen Koffer bereits aufgemacht und sei im Bilde: Bradley führt nämlich die Briefe seiner Exfrau Joyce mit sich, in denen er als langweilig und humorlos beschrieben wird. Bradley ist sprachlos angesichts dieser Indiskretion, aber Phyllis lädt ihn zum Essen ein - denn offensichtlich brauche er jemanden zum Reden. Das Essen wird allerdings zum Desaster. Phyllis trifft ihre Freundin Mitzi und erzählt ihr haarklein Bradleys Geschichte. Noch besser: Als Therapie empfiehlt Phyllis dem Verlassenen eine neue Beziehung – mit ihr und ohne Sex. Sie will aus Bradley einen idealen Mann machen, doch unseligerweise verliebt sie sich wirklich in ihn. Ausgerechnet da meldet sich Joyce wieder.

Informationen zu den Künstlern

Die Theatergastspiele Fürth spielen in folgender Besetzung im Kurtheater: Der GZSZ-Star Raúl Richter gab sein TV-Debüt im Jahre 1997 in dem Film Achterbahn – Ein Hund namens Freitag. Seitdem spielte er in TV-Serien mit und war bei Shows wie Das perfekte Promi-Dinner und Let’s Dance zu Gast. 2011 gab Raúl Richter sein Theaterdebüt in der Komödie Das Mädchen im Fahrstuhl.

Claudia van Veen stammt aus einer künstlerischen Familie und absolvierte ein Gesangsstudium an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Ihre Theateraktivität führte sie unter anderem ans Musicaltheater Füssen, zu den Chiemgauer Burgsommerspielen, an die Städtische Bühne Lahnstein und zu den Theatergastspielen Kempf. Als Tänzerin war sie beispielsweise bei Schmitz komm raus zu sehen.

Matthias Beier ist ein Theater- und Fernsehschauspieler und wirkte bereits bei zahlreichen Serien wie Unser Charly, Verbotene Liebe, Mit Herz und Handschellen und Die Rosenheim-Cops sowie bei erfolgreichen Kinoproduktionen wie Barfuss bis zum Hals oder Shoppen mit.

Die in Bayreuth geborene Nadine Badewitz entwickelte bereits früh eine Leidenschaft für das Theater und absolvierte an der Neuen Münchner Schauspielschule eine Ausbildung zur Schauspielerin. Sie spielte bereits in Produktionen wie Die Sehnsucht der Veronika Voss am Rationaltheater München oder bei Aschenputtel oder Das tapfere Schneiderlein am Theater Bayreuth mit. An diesem Abend führt Thomas Rohmer Regie. Michael Krause ist für die Bühnengestaltung und Florian Lange für die Kostüme verantwortlich.

Eintrittskarten sind erhältlich in der Tourist-Information Arkadenbau, telefonisch unter 0971 8048-444 oder unter folgender E-Mail-Adresse: kissingen- ticket@badkissingen.de.

Passend zum Thema

PILOBOLUS präsentiert: SHADOWLAND 2 - Das Neue Abenteuer. Am 3. Februar 2017, Würzburg – S. Oliver Arena, 20 Uhr

Von John Patrick Shanley. Premiere: 2. Dezember 2016 um 20.00 Uhr | Saal, studiobühne bayreuth. Öffentliche Probe am 24. November. Zusatzvorstellung am 2. Februar 2017!

Theatercomedy mit Heike Feist. Nachholtermin am Freitag, 13. Januar 2017 im ZENTRUM Bayreuth

Mehr aus der Rubrik

KISSINGER KABARETTHERBST: OLE LEHMANN. Auf der Suche nach fröhlichen Menschen

KISSINGER KABARETTHERBST: SEBASTIAN PUFPAFF. Ausbruch aus der digitalen Welt und alles auf Anfang

Teilen: