14.09.2018

von B° RB

Stadtführungen

Bad Kissingen mit unterschiedlichen Themenführungen auf vielfältige Weise erkunden

Heilwasser in Bad Kissingen

Am Freitag, 14. September, um 21:00 Uhr gilt es, mit dem Nachtwächter im flackernden Laternenlicht verborgene Winkel zu entdecken und im Mondschein der Ballade vom Ritter Kunibert zu lauschen. Während der abendlichen Tour „Gut bewirtet und bewacht, ruft Bad Kissingen zur guten Nacht“ erkunden Besucher und interessierte Einwohner die Stadt und ihre Geschichte. Die ca. 75-minütige Tour startet an der Tourist-Info Arkadenbau und kostet pro Person 7 Euro (ermäßigt 3,50 Euro).

Am Samstag, 15. September, heißt es dann „Wo Kaiser, Fürsten war’n zum Kuren, wandeln wir auf deren Spuren!“. Unter diesem Motto führt Grand Portier Udo Dickhage durch die Stadt. Bei seinem Rundgang gibt er tiefe Einblicke in die Geschichte Bad Kissingens und lüftet auch das ein oder andere Geheimnis der bekanntesten Kurgäste von einst. Die ca. 90-minütige Tour startet um 11:45 Uhr an der Tourist-Info Arkadenbau und kostet pro Person 7 Euro (ermäßigt 3,50 Euro).

Zeit zum Sehen, Riechen, Fühlen: Am Samstag, 15. September, findet die Grünführung „Palme, Linde, Rose“ statt. Die 90-minütige Erlebnisführung schärft die Sinne für die unterschiedlichen Park- und Gartenanlagen in Bad Kissingen. Teilnehmer entdecken einheimische wie exotische Bäume und Sträucher, schnuppern an einigen der 10.000 Rosenstöcke und lassen ihre Finger über die Stämme der ältesten Bäume der Anlage streichen. Darüber hinaus erfahren sie alles über die Geschichte von Kurgarten, Rosengarten und Luitpoldpark, die über Stege und Promenadenwege direkt miteinander verbunden sind und die jeder für eine andere Spielart der Landschaftsgestaltung stehen – vom Kurgarten im Stil des Barocks über den gärtnerisch gestalteten Bürgerpark bis zum Luitpoldpark im englischen Landschaftsgartenstil. Die Führung beginnt um 15:00 Uhr und kostet 7 Euro (ermäßigt 3,50 Euro). Treffpunkt ist im Kurgarten vor dem Eingang Arkadenbau.

Sole, Salz, Saline – Was es damit auf sich hat und welche zentrale Rolle das Wasser für Bad Kissingens Entwicklung zum Staatsbad spielte, vermittelt die Erlebnisführung „Erlebnis Heilwasser im Wandel der Zeit“. Bei der 90-minütigen Erlebnisführung erfahren Teilnehmer Wissenswertes über die Tradition und Rituale der Kur, die Wirkweisen der Heilwässer und das Zusammenspiel von Heilwasser und Salz. Die Führung endet mit einer Probe der öffentlich zugänglichen Heilbrunnen in den Kuranlagen. Die geführte Tour startet am Sonntag, 16. September, um 10:30 Uhr und kostet pro Person 7 Euro (ermäßigt 3,50 Euro). Treffpunkt ist im Kurgarten, vor dem Eingang des Arkadenbaus.

Die Teilnehmerzahl für die Führungen ist begrenzt. Karten sind in der Tourist- Information Arkadenbau, telefonisch unter 0971 8048-444 oder unter der E-Mail- Adresse kissingen-ticket@badkissingen.de erhältlich.

Passend zum Thema

EBRACHER MUSIKSOMMER – PERLEN DES BAROCK: Gerd Schaller und das Orchester mit Gewandhausmusikern Leipzig

Kissinger Kabarettherbst: TINA TEUBNER - "Wenn du mich verlässt komm ich mit"

Eine einzigartige Bühnenshow mit Pop, Rock, Comedy und Filmmusik

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: