14.09.2018

von B° RB

Perlen des Barock

EBRACHER MUSIKSOMMER – PERLEN DES BAROCK: Gerd Schaller und das Orchester mit Gewandhausmusikern Leipzig

Gerd Schaller und das Orchester mit Gewandhausmusikern aus Leipzig

Am Sonntag, 16. September, findet im Rahmen des Ebracher Musiksommers ein Gastkonzert im Max-Littmann-Saal statt. Unter der Leitung von Gerd Schaller präsentiert das Orchester, bestehend aus Musikerinnen und Musiker des berühmten Gewandhauses Leipzig, die ganze Bandbreite barocker Musizierlust. 

Auf dem Programm stehen Werke von Georg Philipp Telemann, Georg Friedrich Händel, Antonio Vivaldi sowie Johann Sebastian Bach. Das Konzert findet um 17:00 Uhr statt.

Im Regentenbau erklingt ein musikalisches Barockfeuerwerk: Wie keine andere Epoche zeichnet sich das Zeitalter des Barock durch höfischen Glanz, schmetternden Trompetenklang und festliche Stimmungen aus. Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre versprechen die Leipziger Musikerinnen und Musiker auch diesmal ein einzigartiges Konzert. Zuhörer können sich unter anderem auf Johann Sebastian Bachs „Orchestersuite Nr. 3 D-Dur“, Georg Friedrich Händels „Wassermusik, Suite II“ und Antonio Vivaldis „Piccolokonzert C-Dur“ freuen.

Eintrittskarten sind erhältlich in der Tourist-Information Arkadenbau, telefonisch unter 0971 8048-444 oder per E-Mail: kissingen-ticket@badkissingen.de.

Passend zum Thema

Festival junger Künstler Bayreuth: Die kleinen Festspiele im "Hohen Fichtelgebirge" vom 4. bis 23. August 2018

Passau: 2018 zwei Konzerte mit dem Festspielchor

Konzert am Mittwoch, 6. Juni & Donnerstag, 7. Juni 2018, 19.30 Uhr, Markgräfliches Opernhaus, Bayreuth

Mehr aus der Rubrik

20 JAHRE "DIE KISSINGERS" - Jubiläumskonzert im Max-Littmann-Saal

Eine einzigartige Bühnenshow mit Pop, Rock, Comedy und Filmmusik

Werke von Franz Schubert bis Peter Tschaikowsky im Max-Littmann-Saal

Teilen: